IncoWest » Die Projekte » Architektur » Energetische Sanierung Schule, Landau

Die Projekte: Architektur

Energetische Sanierung Maria-Ward-Schule, Landau

Die Fassade und die Dachfläche des Schulgebäudes aus den 1960er Jahren wurden mit einer 20 bzw. 32 cm starken Wärmedämmung hochwertig gedämmt. Mit diesen Massnahmen wird der mit der EneV 2009 vorgegebene hohe Energistandard übertroffen. Die Fassade wurde als Wärmedämmverbundsystem mit Mineralfaserlamellenplatten konzipiert, die Oberfläche ist mit einer Putzbeschichtung haltbar ausgestattet. Die Fenster sind als Aluminium-Konstruktion mit 3-fach Verglasung ausgebildet.

Die Bauausführung erfolgte während des Schulbetriebs. Das Projekt erfolgte im Rahmen des Konjunkturprogramm II.

Wichtige Fakten zum Projekt

Erbrachte Leistungen

  • Objektplanung der Sanierung
  • Ausführungsplanung
  • Qualitätskontrolle
  • Bauüberwachung
  • Erstellung der Ausschreibungsunterlagen
  • Projektdokumentation

Dienstleistungen

Objektplanung der Sanierung, Entwurfs- und Ausführungsplanung, Vorbereitung und Mitwirkung bei der Vergabe, Objektüberwachung, Objektplanung nach HOAI Leistungsphasen 1-8

Dauer

2009 - 2011

Investition

2.100.000 Euro

Auftraggeber

Diözese Speyer

Alle Informationen zum Projekt auf einen Blick (PDF)