IncoWest » Die Projekte » Klima- & Sanitärtechnik » Max von Laue Gymnasium, Koblenz

Die Projekte: Klima- & Sanitärtechnik

Max von Laue Gymnasium, Koblenz

Neubau Sporthalle, Klassenräume und Mensa sowie Sanierungsmaßnahmen Altbau. Die Schule hat jetzt eine Kapazität für ca. 1000 Schüler.

Wichtige Fakten zum Projekt

Erbrachte Leistungen

  • Wärmeversorgung über bestehende Gas-Kesselanlage im Altbau, Beheizung über stat. Heizkreise mit einer Schwingbodenheizung für die Halle, Heizkörper für Nebenräume und Klassen und Heizregister für die Lüftungsanlagen
  • Trinkwarmwasserbereitung dezentral über Wärmetauscherstationen und einem zentralen Heizungspufferspeicher mit solarer Unterstützung, MSR / DDC – Regelungstechnik
  • Hallenbe- und Entlüftung 3.600 m³/ h mit Wärmerückgewinnung und PWW-Nacherhitzer, Zu-/Abluft über Wickelfalzrohr in Sichtmontage mit Lüftungsgitter
  • Be- und Entlüftung Umkleideräume, Duschen und WC’s 3.650 m³/ h mit Wärmerückgewinnung und PWW-Nacherhitzer, Zu-/Abluft über Wickelfalzrohr in Abhangdecken mit Lüftungsgitter
  • Sanitär/GWA, Reihenwasch- und Duschanlagen, WC’s, Duschen, Schmutzwasserentsorgung über Doppel-Hebeanlage
  • Elektrotechnik, Stark- und Schwachstrom, Erweiterung der Pausensignalanlage, Hausalarmierung, Spielstandsanzeige, Datentechnisches Netz, Blitzschutzanlage, Sicherheitsbeleuchtung als Zentralbatterieanlage, Sportstättenbeleuchtung

Dienstleistungen

  • Technische Gebäudeausrüstung
  • Planung und Bauleitung

Planungszeitraum

2007 - 2010

Auftraggeber

Koblenzer Wohnbau GmbH

Alle Informationen zum Projekt auf einen Blick (PDF)