IncoWest » Die Projekte » Spezialisierte Ingenieurleistungen » Geländeumnutzung, Bad Schwalbach

Die Projekte: Spezialisierte Ingenieurleistungen

Geländeumnutzung zu Einkaufsmärkten, Bad Schwalbach - ehem. Gaswerksgelände

Auf dem innerstädtischen Baugelände wurde bis in die 60er Jahre ein Gaswerk zur Stadtgaserzeugung betrieben. Durch den Gaswerksbetrieb wurden erhebliche Untergrundbelastungen mit Teerkomponenten sowie Cyaniden verursacht. Bei der Sanierungsplanung waren die Nachbarbebauung an einem anliegenden Hang sowie terminlich enge Vorgaben zu berücksichtigen. Die Sanierungsmaßnahmen wurden mit 125 überschnittenen Großbohrungen (Durchmesser 1.500 mm) durchgeführt. Es wurden insgesamt ca. 4.000 to verunreinigte Bodenmassen ausgebohrt und entsorgt.

Die Sanierungsmaßnahmen wurden auf Grund der engen Terminvorgaben mit einer strikten Baustellen-/Entsorgungslogistik sowie einem intensiven Arbeitssicherheitsmanagement vorgenommen.

Wichtige Fakten zum Projekt

Erbrachte Leistungen

  • Umwelttechnische Untersuchungen unter abfall-/wasser-/bodenschutz-
    rechtlichen Aspekten
  • Projektgerichtete Beurteilung und Maßnahmenplanung zur Sanierungsdurchführung
  • Koordination/Abstimmung der Vorgehensweise mit zuständigen Behörden
  • Ausschreibungsunterlagen, Angebotsauswertung, Vertragsverhandlungen,
    Vergabeberatung, Sonderbauweise Großbohrungen
  • Bauüberwachung - fachtechnische Betreuung - Vertretung vor Behörden
  • Kostenkontrolle und Verhandlung zusätzlicher Auftragnehmerleistungen
  • Dokumentation der sach-/fachgerechten Projektdurchführung

Dienstleistungen

Kundenorientiertes Consulting, Schadstoff-Screening, Gefährdungs-
abschätzung, Sanierungsplanung, Ausschreibung und Vergabe, Bauüberwachung - fachtechnische Betreuung, SiGe-Koordination, Boden-/Abfallmanagement, Dokumentation

Dauer

2016 - 2017

Investition

600.000 Euro

Auftraggeber

Süwag Energie AG, Frankfurt, Deutschland

Alle Informationen zum Projekt auf einen Blick (PDF)